Druckluftwerkzeug Druckluftwerkzeuge Perslucht Werktuigen
 
[<<Erstes] [<zurück] 10 Artikel in dieser Kategorie

BRANTHO-KORRUX NITROFEST RAL 7011 Dunkelgrau Eisengrau 750 ml

 
26,67 EUR pro Liter
Art.Nr.: BKNF-750-7011
Lieferzeit: Kann nur noch in unserem neuen Shop bestellt werden!
Dieses und / oder ähnliche Produkte in unserem neuen Shop www.KAMEBO.com
20,00 EUR
incl. 19 % MwSt. exkl.
BRANTHO-KORRUX NITROFEST RAL 7011 Dunkelgrau Eisengrau 750 ml


Artikelbeschreibung

BRANTHO-KORRUX Nitrofest RAL 7011 bieten wir nur noch in unserem neuen Shop an! Hier klicken um BRANTHO-KORRUX Nitrofest 7011 zu bestellen!

BRANTHO-KORRUX nitrofest eine sehr hochwertige, matte 1-K Beschichtung mit rasanter Trocknung und hohem Korrosionsschutz. BRANTHO-KORRUX nitrofest ist vorzüglich als
Grundierung und Füller zugleich geeignet und auch auf lediglich handentrosteten Flächen einsetzbar. Ein zweimaliger Anstrich sorgt für einen wetterfesten, seewasser- und ölbeständigen Schutz. Nitrofest ist kein Nitrolack, sondern auch mit Nitrolacken überlackierbar.

Vorteile von BRANTHO-KORRUX nitrofest: Leichte Verstreichbarkeit, gute Haftung, universell überlackierbar. Hohe Ergiebigkeit durch hohen Festkörpergehalt (ca. 70 % Gewicht, ca. 50 % Volumen). Die rasante Antrocknung (Staubtrocken nach nur 10 Minuten, nach 24 Stunden durchgetrocknet) sichert in Verbindung mit dem hohen Festkörpergehalt einen guten Kantenschutz.

Spachteln: BRANTHO-KORRUX nitrofest ist ein Grundierfüller, auf dem 1-K und 2-K Spachtel verarbeitet werden kann. Beachten Sie bitte die Hinweise unten.

BRANTHO-KORRUX nitrofest kann auf Stahl, Eisen, Aluminium, Leicht- und Buntmetallen, Zink und verzinktem Stahl benutzt werden.

Verarbeitung: Pinsel, Rolle, Lackierpistole (Druckluft) Airless, industrielles Tauchen und Fluten, elektrostatisches Spritzlackieren.

Basis: PVC-freie Bindemittelkombination aus natürlichen und synthetischen Harzen mit umweltfreundlichen hochwirksamen blei-, zink- und chromatfreien Korrosionsschutzpigmenten, Barrierepigmenten und Haftvermittlern. Aromaten- und xylolfreie Lösemittel.

Ergiebigkeit: 8,3 m² / Liter bei 60 µm (rechnerisch), der praktische Verbrauch beträgt ca. 0,15 Liter / m².

Schichtdicken: In Lieferform ermöglicht "nitrofest" an senkrechten Glasflächen laufnasenfreie Trockenschichtdicken in einem Arbeitsgang von mehr als 120 µm. Ein satter Farbauftrag mit dem Pinsel hat in der Praxis eine Nassschichtdicke von mehr als 160 µm, das ergibt eine Trockenschichtdicke von mehr als 80 µm.

Geringe Vorarbeiten sorgen für schnelle Renovierungsanstriche: BRANTHO-KORRUX nitrofest kann auf Eisen- und Stahlkonstruktionen, die frei sind von
Blattrost, Walzhaut und lose sitzenden Farbschichten verarbeitet werden. BRANTHO-KORRUX nitrofest kann auf Flugrost, handentrosteten Flächen und feuchtgestrahlten Untergründen eingesetzt werden und sichert auch dort optimalen Korrosionsschutz.

BRANTHO-KORRUX nitrofest ist eine lufttrocknende Farbe, keine Härterzusätze beigeben.

Verdünnung:
  • Optimal: Branth's Kombi-Verdünnung (kurze Trocknungszeiten)
  • Optimal: Branth's Spezial-Verdünnung (verzögerte Antrocknung)
  • Marktübliche Nitro-, Kombi-, 2-K-Verdünnung anderer Hersteller o.ä. ist auch geeignet
  • Terpentinersatz, Kunstharz-Verdünnung oder Testbenzin sind nicht geeignet
Ideale Verarbeitungstemperatur: 18º - 25º C
Mögliche Verarbeitungstemperatur: -10º bis +30º C

Verarbeitung:

Streichen und Rollen in Lieferform
konventionelles Spritzen bei 22-35 Sek. mit 1,2-1,8 mm Düse / 4-5 bar (entspricht einer Verdünnungszugabe von ca. 5-10 %)
Airless-Spritzen bei 60-80 Sek. mit min. 180 bar, Düse 0,3 bis 0,6 mm, Spritzwinkel 40-80º (entspricht einer Verdünnungszugabe von ca. 3 %)

Trocknung (bei 20º C / 65 % rel. Luftfeuchtigkeit):
  • staubtrocken: 10 Minuten
  • grifffest: 1 Stunde
  • durchgetrocknet: 24 Stunden
  • stapelbar: 8 Stunden
Trocknung (bei 20 Min. 60º C Umluftwärme):

grifffest: 30 Minuten
stapelbar: 1 Stunde

Spachteln: Nitrofest ist mit den meisten 1-k und 2-Spachteln verträglich. Eigenversuche sollten jedoch immer gemacht werden, um Unverträglichkeiten komplett auszuschließen! 2-K-Spachtelmassen mit extrem kurzen Topfzeiten sollten bei normalen Trocknungsbedingungen frühestens nach einer Woche aufgebracht werden. Vor dem Schleifen warten, bis das Gesamtsystem wieder durchgehärtet ist. Wärmeforcierte Trocknung ermöglicht schnelleres überspachteln. Für 2-K-Spachtel ist BRANTHO-KORRUX 2-Kompo jedoch immer besser als Nitrofest geeignet.

Überlackieren
  • Nitrofest kann jederzeit mit sich selbst ohne anzuschleifen überlackiert werden
  • Nitrofest kann mit Nitrolack überlackiert werden
  • Nitrofest kann ohne Anschleifen mit 2-K Lacken überlackiert werden, eine Wartezeit von 24 Stunden ist empfohlen
  • Nitrofest kann ohne Anschleifen nach wenigen Stunden mit wasserverdünnbaren Farben überlackiert werden
Geeignete Decklacke von BRANTH:
  • ROBUST-LACK - hochglänzend, elastisch, kratzfest
  • S-GLASUR - hochglänzend, kratzfester und härter als ROBUST-LACK
Im Vergleich zu vielen Wettbewerbsprodukten bietet BRANTHO-KORRUX viele Vorteile und Vorzüge:
  • Nitrofest ist als blei- und chromatfreier Anstrichstoff für den Korrosionsschutz erfolgreich TÜV-geprüft (Zert.-Nr. U 9702 14153001)
  • Nitrofest ist als restrostverträglicher Grundbeschichtungsstoff für die Fahrzeuginstandhaltung der Deutschen Bahn (DB) zugelassen (WL 30.01.01), Stoffnummer: 587.99.64
  • Nitrofest ist beständig gegen leichtes und mittelschweres Heizöl, Diesel, Getriebeöl und Hydrauliköl. Bei Dauerbelastung mit Biodiesel, Kraftstoffen mit aggressiven Anteilen u.ä. ist Brantho-Korrux "2-Kompo" zu verwenden
  • Nitrofest erfüllt die Bedingungen der DIN 55928-5 Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Beschichtungen und Überzüge: Als Grund- und Fertigbeschichtung zugleich darf Brantho-Korrux Nitrofest gemäß DIN 55928-5 Tab. 4 bei Land- und Stadtatmosphäre sowohl im Freien wie auch in geschlossenen Gebäuden an zugänglichen und unzugänglichen Flächen eingesetzt werden
  • Nitrofest ist beständig gegen: Natriumcarbonatlösung, Ammoniakatmosphäre, Rauchgasatmosphäre und gegen verdünnte Salzsäure
  • Nitrofest enthält keine Inhaltsstoffe, die als sehr giftig, giftig, ätzend, reizend, sensibilisierend, krebserzeugend, fortpflanzungsgefährdend, erbgutverändernd, explosionsgefährlich, brandfördernd, hochentzündlich oder leichtentzündlich zu kennzeichnen sind, auch kein Blei, keine Chromate, keine Aromaten (kein Xylol), kein PVC usw.
  • Gemäß DIN 12944-5 ist Nitrofest für den Erstschutz von Stahloberflächen (vorbereitet nach Sa 2 ½ bzw. größer oder St 2 bzw. größer) geeignet, wie auch für die Instandsetzung. Gemäß DIN 12944-1 Abs. 5 und DIN 12944-5 Abs. 5.3 enthält Nitrofest keine toxischen und keine krebserzeugenden Stoffe und hat einen niedrigen VOC-Gehalt. Gemäß DIN 12944-6 ist Nitrofest für alle 6 Korrosivitätsklassen geeignet.


  Design2Shop: i3internet.de
Druckluftwerkzeug Druckluftwerkzeuge Perslucht Werktuigen