Druckluftwerkzeug Druckluftwerkzeuge Perslucht Werktuigen
 

Verbrauchsmengen


Welche Mengen Sie benötigen, müssen Sie selbst berechnen (z.B. Fahrzeug ausmessen, wenn es lackiert werden soll). Fehlt hier die Verbrauchsangabe für ein Produkt, so lesen Sie bitte in der Artikelbeschreibung nach, ob dort eine Angabe ist. Für einige produkte kann es keine Verbrauchsmengenangaben geben, z.B. Reiniger, Silikonentferner u.a., da die Wirkung un dder vVerbrauch von der Verschmutzung abhängig sind.

Hohlraumschutzmittel


Wieviel Hohlraumschutzmittel Sie benötigen, ist von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B.:

  • Größe und Anzahl der Hohlräume
  • Ob Sie alle Hohlräume oder nur einen Teil der Hohlräume behandeln wollen

Die Kontrolle der Schichtdicke ist in Hohlräumen fast unmöglich. Deshalb ist der exakte Verbrauch kaum zu kalkulieren.

FLUID FILM Liquid A / NAS / AR (auch wenn Sie alle drei Sorten mischen): ca. 4 bis 6 Liter für einen Mittelklasse PKW, bei Pick Ups und Vans je nach Größe und Zahl der Hohlräume ca. 4 bis 12 Liter für alle Hohlräume.

MIKE SANDERs Korrosionsschutzfett: ca. 4kg für einen Mittelklasse PKW, bei Pick Ups und Vans je nach Größe und Zahl der Hohlräume ca. 4kg bis 12kg  für alle Hohlräume.

FERTAN HT Hohlrumschutzwachs: Berechnen Sie den Verbrauch der Formel: Durchmesser in cm x 3 x Länge in cm:100= cm² x 2= Verbrauch in ml. Oder vereinfacht: ca. 30 % mehr als bei FLUID FILM angegeben. Dies ist jedoch abhängig von der Schichtstärke, da HT Wachs bis zu 1500 µm und somit erheblich dicker als FLUID FILM und MIKE SANDERs Korrosionsschutzfett aufgetragen werden kann.

FERTAN PPROTEWAX und TAPOX Epoxy


FERTAN PROTEWAX BP 507: eine Angabe über Verbrauch und Ergiebigkeit ist nicht möglich, weil PROTEWAX in sehr dünnen und dicken Schichten aufgetragen werden kann und der Verbrauch abhängig von der Verarbeitung (Pinsel oder Lackierpistole und Düsengröße) sowie der Art des Untergrunds (sehr glatt, glatt, rauh) ist.

FERTAN TAPOX: 415 Gramm TAPOX und 125 Gramm Härter sind ausreichend für Tanks von ca. 16 bis ca. 40 Liter Inhalt. Eine genauere Angabe ist aufgrund der unterschiedlichen Bauart von Tanks  nicht möglich. Flächenauftrag (z.B. auf Werkstattböden oder Stahl): ca. 3 m².

Unterbodenschutz und Steinschlagschutz

FERTAN UBS 220: ca. 2 bis 3 m² pro Liter

FERTAN OVER Steinschlagschutz: ca. 2 bis 3 m² pro Liter

PERMA FILM: ca. 4m² je Liter

Rostumwandler und Rostlöser


FERTAN Rostumwandler: ca. 12 bis 15 m² pro Liter, abhängig vom Rostgrad

FeDOX Entroster: der Verbrauch kann nicht kalkuliert werden, er hängt vom Rostgrad, der Dicke der Rostschicht und davon wie lange Teile im Entrostungsbad bleiben sowie der Arbeitstemperatur ab

Rostlöser: der Verbrauch zum lösen von Schrauben. Bolzen usw. kann nicht berechnet werden.

Abbeizer / Farbentferner

Der Verbrauch ist abhängig von der Dicke der zu entfernden Schicht und der Art der alten Beschichtung. Alle Angaben sind deshalb Durchschnittswerte.
  • Die Verarbeitungstemperaturen (siehe Datenblätter und Artikelbeschrebungen) einhalten. Optimal sind immer + 20° C Umgebungstemperatur
  • Abbeizer nicht unter +15° C verarbeiten
  • Niedrige Temperaturen reduzieren die Wirkung und Erhöhen den Verbrauch
  • Bei zu niedrigen Temperaturen sind Abbeizer wirkungslos
  • Abbeizer lang genug einwirken lassen, zu kurze Einwirkzeiten erhöhen den Verbrauch
DILUNETT: ca. 4 qm pro Liter

OPIMAL Abbeizer: ca. 500 - 1000g/m²

POWER ABBEIZER: ca. 500 - 1000g/m²

Lacke und lackartige Beschichtungsstoffe


Alle Angaben zu Verbrauchsmengen sind immer ungefähre Angaben. Berücksichtigen Sie immer, daß die Ergiebigkeit für eine Schicht gilt und je nach Produkt auch von der Schichtstärke abhängig ist (dazu unbedingt die Artikelbeschreibungen und technischen Datenblätter lesen und zu Rate ziehen).

  • Lackieren mit Lackierpistolen: berücksichtigen Sie immer, daß es Verluste durch Farbnebel gibt. nebelverluste sind bei normalen Lackierpistolen hoch, bei LVP Lackierpistolen geringer und bei HVLP Lackierpistolen besonders gering. Berücksichtigen die dazu auch die Angaben, die der Hersteller in der Bedienungsanleitung macht. Berücksichtigigen Sie auch Verluste durch Overspray (das Führen der Lackierpistole bis über das Ende eines Werkstücks)
  • Lackieren bei zu niedrigen Temperaturen erhöht den Verbrauch. Die optimale temperatur zum Lackieren udn Anstreichen ist immer +20° C
  • Die Zugabe von Verdünner beeinflusst den Verbrauch. Halten Sie die Angaben der Hersteller und in unseren Artikelbeschreibungen ein, ob und welcher Verdünner verwendet werden muss, halten Sie die Menge genau ein, verdünnen Sie nicht, wenn verdünnung nicht nötig oder nicht empfohlen ist
BRANTHO-KORRUX 3in1: 8,8 m² je Liter bei 60 µm / 750 ml ca. 6 qm. Beachten Sie die Angaben zur nötigen Schichtdicke in der Artikelbeschreibung und den technischen Datenblättern.

BRANTHO-KORRUX 2-Kompo: 6 m² / Kilogramm bei 60 µm, praktisch 4 -5 m². Beachten Sie die Angaben zur nötigen Schichtdicke in der Artikelbeschreibung und den technischen Datenblättern.

BRANTHO-KORRUXNITROFEST: 8,3 m²/Liter bei 60 µm, 16,7 m²/Liter bei 30 µm, bei 2 Schichten praktisch ca. 0,15 Liter/m². Beachten Sie die Angaben zur nötigen Schichtdicke in der Artikelbeschreibung und den technischen Datenblättern.

BRANTH’s Rostschutzmenninge: 9,3 m²/Liter bei 60 µm TSD (Trockenschichtstärke) oder18,6 m² bei 30 µm TSD, praktischer Verbrauch: 0,15 Liter je m²

BRANTH’s 2-Kompo Messingschutzlack: 12 - 16 m² pro Kilogramm bei ca. 25 µm

BRANTH’s 2-Kompo Anti-Graffic Lack: 3 -6 m² pro Kilogramm, abhängig vom Untergrund.

BRANTH’s 2K-Flexi-Lack: bei 300 µm TSD (Trockenschichtstärke) und 20% Verarbeitungsverlust ca. 2,1 m² pro Kilogramm. Zu dünne Schichten sind nicht ausreichend für einen guten Schlagschutz, mindestens 200 bis 400 µm dicke Schichten sind nötig.

BRANTH's ALU-GLASUR: 12 bis 15 m2 je Liter, Schiochtdicke maximal 35 µm

BRANTH's S-GLASUR: 17 m² pro Liter bei 30 µm, praktisch: 0,12 Liter pro m² bei 50 µm.

BRANTH's ROBUST-LACK: 17 m² pro Liter bei 30 µm, praktisch: 0,12 Liter pro m² bei 50 µm

ACRYLATLACK in RAL Farbtönen 1 und 5 Liter Gebinde: Verbrauch in Lieferform, ohne Applikationsverlust: ca. 190 g / m² bei Trockenfilmdicke 50µm. Ergiebigkeit in Lieferform, ohne Applikationsverlust: ca. 5,3 m² / kg bei Trockenfilmdicke 50µm (1 Liter Lack = 1 kg Lack)

OWATROL CIP: je nach Verrostungsgrad bis zu 15 m² je Liter

OWATROL DECO: 15 qm pro Liter je Anstrich.

SOLID COLOR: 10 bis 12 qm je Anstrich

Öle und Firnis


BRANTH's EDEL FIRNIS: 4 bis 10 m² pro Liter, je nach Saugfähigkeit des Holzes

DEKS OLJE D 1: ca. 1 - 4 qm pro Liter je Anstrich, je nach Saugfähigkeit des Holzes

DEKS OLJE D 2: ca. 15 qm pro Liter je Anstrich.

OWATROL ÖL: ca. 8 - 18 qm pro Liter, abhängig vom Rostgrad bzw. Untergrund (z.B. Holz, Auffrischen von altem Lack usw.)





Zurück
  Design2Shop: i3internet.de
Druckluftwerkzeug Druckluftwerkzeuge Perslucht Werktuigen